Datenschutzerklärung

  1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen nach Art. 13 Abs. 1lit.a DS-GVO
    Ich, Rechtsanwalt Ahmet Kesim,Herrnstraße 11, 63450 Hanau, Deutschland,

     

    Telefon: 06181 – 6685525,

    Fax:       06181 – 6685523,

    E-Mail:  ahmet@kesim.de,

    bin verantwortlich für die Verarbeitung und den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

  2. Verarbeitungszweck der angestrebten Verarbeitung, sowie deren Rechtsgrundlage (Abs.1 lit. c)Soweit Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für die Kontaktaufnahme und für die anwaltliche Bearbeitung erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben.Weiterhin erteilen Sie Ihre Einwilligung dafür, dass nach einer Auftragserteilung die ursprünglich eingegebenen personenbezogenen Daten zur weiteren anwaltlichen Bearbeitung, der Erbringung einer anwaltlichen Beratung und seine Anbahnung erhoben und verarbeitet werden.Die Nutzungsdauer der Datenverarbeitung beträgt bei Auftragserteilung mindestens 10 Jahre, außer es kommt nicht zu einer Auftragserteilung. Dann werden Ihre personenbezogenen Daten spätestens zum Beginn eines Quartals gelöscht.

    Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

  3. Ihre BetroffenenrechteUnter den angegebenen Kontaktdaten von mir, siehe unter Ziffer 1, können Sie jederzeit mir gegenüber folgende Rechte ausüben:
    • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
    • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
    • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
    • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
    • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
    • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

    Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

    Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde.

    Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

  4. Cookies: Unsere Webseite verwendet keine Cookies.
  5. Wir benutzen Google Analytics auf unserer Webseite, einen Webanalysedienst der Google
    Inc. (»Google«). Google Analytics verwendet sog. »Cookies«, Textdateien, die auf Ihrem
    Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie
    ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer
    Webseite werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
    Dabei handelt es sich um folgende Daten:
    [Bearbeitungshinweis: Je nach individuellen Einstellungen anpassen.]
    ◼ Online-Kennzeichnungen (User-ID) einschließlich Cookie-Kennungen
    ◼ Tag und Datum Ihres Besuchs
    ◼ Absprungrate
    ◼ Dauer Ihrer Session
    ◼ IP-Adresse (anonymisiert)
    ◼ Traffic Channel
    ◼ verweisende Seite
    ◼ Quelle
    ◼ besuchte Webseiten
    ◼ Gerätekennungen
    ◼ von uns vergebene Kennzeichnungen
    ◼ Dauer des Webseitenbesuchs
    Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um
    Reports über die Webseitenaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der
    Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.
    Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.
    Informationspflichten nach der DS-GVO 18
    Inhalte der Informationspflichten aus Art.13 und 14 DS-GVO
    Sie können Google Analytics mittels eines Browser Add-ons deaktivieren, wenn Sie keine
    Webseitenanalyse möchten.
    Dieses können Sie hier herunterladen: ↗ http://tools.google.com/dlpage/gaoptout
    Analysedaten werden nach (Anzahl ergänzen) Monaten gelöscht.
    6. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

     

    Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

    Fragen an den Verantwortlichen nach Art. 13 Abs. 1lit.a DS-GVO

    Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich an mich, Rechtsanwalt Ahmet Kesim. Meine Kontaktdaten ersehen Sie unter Ziffer 1.